TBZ Technische Berufsschule Zürich - Info/Ereignisse-Detail - IPF der SDK: Elektronisches Schulführungshandbuch
Logo TBZ
Schule
Organisation/Rektorat Mediothek Ferienplan Info/Ereignisse Partner Verloren/Gefunden
Abteilungen
Automobiltechnik Elektro/Elektronik Informations-Technik Höhere Fachschule
Weiterbildung
Gesamtangebot TBZ Automobiltechnik Elektro/Elektronik Informations-Technik Höhere Fachschule
Berufe
Übersicht Autoberufe Elektroberufe Informatikberufe Augenoptik
Intern
OrgWeb Projekte Anforderungen TD/HD Fragen/FAQ Interne Organisation TBZ Lehrpersonen
      Technische Berufsschule Zürich
Info TBZ Jobs Fragen/FAQ Jahresberichte Ereignisse TBZ Heute/Aktuell

IPF der SDK: Elektronisches Schulführungshandbuch

Ein Web basiertes Schulführungshandbuch unterstützt alle
Viele Schulen und Bildungsinstitutionen haben bereits ihre internen und externen Regelungen elektronisch abgelegt. Auch an der Technischen Berufsschule Zürich (TBZ) drängte sich bei der Erarbeitung des Qualitätshandbuches eine elektronische Unterstützung auf. Seit kurzem ist nun dieses Instrument so erweitert, dass das elektronische Schulführungshandbuch einerseits als Q-Handbuch gemäss Anforderungen nach ISO 9001:2008, und anderseits als tägliches Nachschlagewerk für alle Schulangehörigen, insbesondere auch als Einarbeitungshilfsmittel für neue Lehrpersonen, Mitglieder der Aufsichtsgremien, Mitarbeitende und Lernende / Studis dient. Das Schulführungshandbuch der TBZ steht auf der Homepage allen Interessierten offen.

Im September 2010 lud die Schweizerischen Direktorenkonferenz gewerblich-industrieller Berufs- und Fachschulen SDK Rektor/-innen und Q-Leiter zu einer Veranstaltung im Rahmen der Informationsplattform (IPF) an der TBZ zu diesem Thema ein mit den folgenden Aspekten: Was ist die Philosophie bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter / Partner? Wie wirtschaftlich ist ein solches System? Welcher Nutzen hat die Öffnung nach aussen? Was bedeutet der Modetrend „Cloud Computing“ in diesem Zusammenhang?

Zunehmende Ansprüche an eine Schulorganisation
Die Anforderungen an eine aktuelle Schulorganisation seitens der Gesellschaft, der Lernenden, Eltern, Aufsichtsbehörden und auch Partner (wie Lehrbetriebe) sind in den letzten Jahren stetig gestiegen:
- Vermehrte Transparenz aller Anspruchsgruppen in die Zuständigkeiten und Abläufe
- Erwartungen betreffend Schul- und Qualitätsentwicklung
- Eigenständiges Profil einer Schule und erhöhte Regeldichte (entgegen langjährigen Versprechungen) 
- Raschere Innovationszyklen.
Dies führt zu erheblich grösserer Administration. Da können zeitgemässe Instrumente und Hilfsmittel bedeutende Erleichterung verschaffen. So könnte das neue elektronische Schulführungshandbuch „OrgWeb“ der TBZ auch für andere Schulen interessante Aspekte eröffnen.

Impressionen der Veranstaltung hat Reto Hasler, von der Schulleitung TBZ festgehalten.

Die neueste Ausgabe des Schulführungshandbuchs OrgWeb der TBZ ist gleichzeitig auch die erste Installation von Orgsys®, das auf die jeweiligen Verhältnisse von Schulen oder Betrieben leicht angepasst werden kann.

Der Schweizerische Bildungsserver educa veröffentlichte am 15. November 2010 einen Artikel zu OrgWeb / Orgsys: „OrgWeb als öffentliches Q-System für Schulen“.





Zum Seitenanfang


Möchten Sie über die Ereignisse und Informationsveranstaltungen der TBZ informiert werden?
Tragen Sie Ihre e-Mail Adresse ein:
    

back